ULRIKE BOLLENBERGER: HORIZONTALEN

 

Ulrike Bollenberger (geboren 1992 in Wien) ist mit einer Faszination für das Erzählen von Geschichten aufgewachsen. Aus dieser Perspektive entwirft sie ihr visuelles Tagebuch: mit einem neugierigen Blick auf ihre Umgebung und einem Gespür für Stimmungen entdeckt sie die Orte, wo sie ihre Szenen von schütterem Glamour, von Dekadenz, Einsamkeit, Vergänglichkeit und Sexualität entstehen lässt. Ihre Arbeiten erschaffen eine Welt, die so üppig wie auch verloren ist. Ulrike Bollenberger lebt und arbeitet in Wien.

Kontakt: http://www.ulrikebollenberger.com

Vernissage: 7. Juli 2016

Ausstellung: 8. Juli 2016 bis 20. Juli 2016

Montag bis Freitag 10-18 Uhr HERR LEUTNER Westbahnstraße 27-29

 

 

Andreas Varnavides, AUSSTELLUNG

AV (2 of 11)

Eisbach

Eröffnung 28. Mai 2016 um 16 Uhr

Ausstellung 28. Mai bis 16 Juni 2016

 

 

Der ‚Eisbach‘ ist ein kleiner Fluss im „Englischen Garten“ in München. Er ist zwei Kilometer lang und nur 20 Meter breit.

Das Wasser ist kalt, stürmisch und seicht. Manchmal ist der Fluss sogar nur 40 cm tief. Auf Grund einer Konstruktion unter der J.F.Kennedy Brücke formt der Fluss eine ständige Welle. Sie wird die ‚Eisbachwelle‘ genannt – der ideale Ort für furchtlose und mutige …

BLADE SURFERS!

 

WOLF HOFFMANN, AUSSTELLUNG

NORD/SÜD Ausstellung vom 11.02 bis 18.02.2016

Eine kontrastreiche Gegenüberstellung von Insellandschaften der Ionischen See und des Europäischen Nordmeers.

Über mehrere Monate segelte Wolf Hoffmann rund um den Peloponnes und durch die griechischen Inseln auf der Suche nach unerwarteten Motiven jenseits bekannter Klischees.